12. November 2013

Woche 4 des Selbstversuches

Wie bereits zuvor erwähnt, hatte ich mir ja vorgenommen, die Globuli-Kur nur für einen weiteren Einnahmezyklus auszutesten. 
Nach einer Woche Pause, habe ich letzte Woche wieder begonnen, die Globuli zweimal täglich einzunehmen.
Ich muss sagen, dass es mir dieses Mal schwer fiel, an die Einnahme zu denken. 
Aber ich habe es dann doch regelmäßig hinbekommen und kann somit von meiner vierten Woche mit dem Präparat berichten.
 


Ähnlich wie in Woche 1 habe ich diesmal zu Beginn der Kur wieder 2-3 Tage vermehrt das Bedürfnis verspürt, eine Toilette aufsuchen zu müssen. Fast schon vergleichbar mit einer Blasenentzündung. Aber doch kontrollierbarer. 
In meinem Bericht zu Woche 1 hatte ich ja vermutet, dass dieses Symptom durch meinem (zu dem Zeitpunkt) übermäßigen Teekonsum entstanden ist. Da dies jedoch diesmal nicht der Fall war, gehe ich davon aus, dass dies durch die eigentliche Wirkung des Schachtelhalms verursacht wird, welches sich in dem Medikament befindet. 
Schlimm empfand ich dieses Phänomen jetzt nicht, aber auffällig war es eben schon.

Nachdem sich dies nun nach ein paar Tagen wieder normalisiert hat, ist es so, wie in den letzten Wochen auch... keinerlei Wirkung spürbar. 
Ich bleibe weiterhin optimistisch und lasse mich überraschen, was in den nächsten 2 Wochen passiert. 

L.H.P. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen