8. September 2013

Merkblatt: Regeln zum Umgang mit Panik

In meinem letzten Blogpost ging es um das Auftreten von innerer Unruhe. 
Wie dort bereits erwähnt, ist die schlimmere Form dieser Unruhe die auftretende Panikattacke.
In diesem Zusammenhang habe ich ein (für mich wichtiges) Merkblatt gefunden, welches ich bei meiner Psychotherapie erhalten habe und mir gerade zu Beginn des ganzen Übels sehr geholfen hat: 


Dieses Merkblatt hat mir gezeigt, dass es wohl noch mehr Menschen geben muss, die davon betroffen sind und es Möglichkeiten gibt, damit umzugehen. 
Vorallem "Gefühle der Panik sind nicht schädlich und gefährlich - nur sehr unangenehm" ist genau das, was mir hilft, diese Momente auszuhalten

L.H.P. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen